Über mich

Schon bevor ich zur Spezies des Homo Photographicus gehörte, war immer eine Kamera auf unseren Urlauben und  Familienfeiern dabei. Bereits von meinen Eltern hatte ich mitbekommen, dass man alles Schöne und Bemerkenswerte fotografisch fest halten sollte.  Reiselust und Erlebnisfreude wurden mir quasi in die Wiege gelegt und bestimmen bis heute ganz wesentlich mein Leben.

Vor etwas mehr als 20 Jahren wurde ich Mitglied im renommierten Foto -Wettbewerbklub- Perg.  Somit begann Fotografie für mich zur Leidenschaft zu werden . Aus Schnappschüssen wurden Bilder, aus flüchtigen Augenblicken bleibende Erinnerungen und aus meiner Freude am Gestalten lustige Montagen. 

Ich errang viele schöne Erfolge bei den bedeutendsten Wettbewerben im In –und Ausland.

                               So wurde ich unter anderem:

                               5x Österreichische Staatsmeisterin für künstlerische Fotografie

                               15x oberösterreichische Landesmeisterin  

                               5 Goldmedaillen beim Trierenberg Supercircuit

                               und viele andere Preise unterschiedlichster Art.

Mein  fotografischer Schwerpunkt liegt mittlerweile auf der  Wildlife Fotografie in Afrika, das ich seit mehr als 25 Jahren mit der Kamera  bereise. Nicht mehr nur für Wettbewerbe und Juroren, sondern aus purer Freude, dort zu sein. Neben dem Wohl meiner Familie ist für mich die Faszination, die afrikanischen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten und sie mit authentischen Fotos mit „nach Hause“ zu nehmen, eine geradezu  lebenswichtige Voraussetzung für mein persönliches Glück  geworden.  Vom ersten Augenblick an umgarnte mich Afrika unwideruflich, zog mich mit voller Kraft in seinen Bann und kettet meine Herz bis heute an diesen Kontinent. 

„ Es gibt etwas bei einer Safari, das dich alle Sorgen vergessen läßt und dir das Gefühl gibt, du hättest eine halbe Flasche Champagner getrunken . Ein Gefühl, das dich überschäumt vor tief empfundener Dankbarkeit am Leben“ Karen Blixen in „Jenseits von Afrika.“  Dem stimme ich aus vollsten Herzen zu.

 

Ich lade Sie ein, daran teil zu haben. Wenn Sie möchten, können Sie  Bilder erwerben. In vielen Größen und verschiedenen Optiken.  Außer den hier gezeigten, befinden sich noch tausende andere in meinem Archiv. Gerne kann ich, je nach Geschmack oder Verwendungszweck, ein ganz spezielles für Sie persönlich heraus suchen.  

Gamedrives, Breakfast Picnic, im Giraffencenter Nairobi. 

Alle Fotografien und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung ohne Zustimmung des Autors ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die elektronische Vervielfältigung, Übersetzung, Verbreitung und anderwertige, öffentliche Zugänglichmachung